(C) Kerber Physiotherapie - Gewerbestraße 10 - 84098 Hohenthann - Tel. 08784 - 96 77 71 - Fax: 08784 - 96 77 72
Gewerbestraße 10 - 84098 Hohenthann
Termin vereinbaren: 08784 - 96 77 71    Behandlungszeiten:   Montag - Donnerstag 8:00 - 20:00 Uhr Freitag 8:00 - 12:00 Uhr   Kerber Krankengymnastik Gewerbestraße 10 84098 Hohenthann  Fax: 08784 - 96 77 72

Ekaterina Kerber Physiotherapie

Physiotherapie / Krankengymnastik

Krankengymnastik nach PNF

Die Krankengymnastik nach PNF ist eine dreidimensionale physiotherapeutische Behandlungsmethode, die auf dem Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln aufbaut. Sie kommt zur Anwendung, wenn das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder Degeneration gestört ist Die Abkürzung bedeutet:  P  - Propriozeptive - Rezeptoren ansprechen und stimulieren, die an Sehnen,    Gelenken und Muskeln liegen und Spannung und Länge    messen  N  - Neuromuskuläre - Zusammenspiel von Nerven und Muskeln  F  - Fazilitation   - bewegungserleichternd.

Neuromuskuläre Schmerztherapie

Die neuromuskuläre Schmerztherapie ist ein effektives Konzept zur Behandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat. Anwendungsmöglichkeiten: bei akuten und/oder chronischen Schmerzen bei chronischer Überbelastung nach Trauma oder Operation bei Fehlhaltung bei Gelenks- oder Organ-Funktionsstörungen

Krankengymnastik am Gerät

Die Krankengymnastik an Seilzug- und/oder Sequenztrainingsgeräten wird unter Berück- sichtigung der Trainingslehre eingesetzt. Verbesserung der Muskelfunktion unter Einschluss des zugehörigen Gelenk- und Stützgewebes. Verbesserung der Muskelstruktur und - durchblutung. Verbesserung der Funktion des Atmungs-, Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselsystems.

Lymphdrainage

Die Anwendungsbereiche dieser Therapie sind breit gefächert. Die manuelle Lymphdrainage dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, z.B. nach Verletzung, Operation oder nach Tumorentfernung. Diese Therapie ist eine zertifizierte Zusatzausbildung die vom Arzt verordnet werden muss. Manuelle Therapie Die Manuelle Therapie gilt als besonders wirkungsvoll und zugleich schonend. Mit einer speziellen Handgrifftechnik werden die Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven) behandelt. Grundlage der manuellen Therapie ist die Biomechanik und Reflexlehre zur Behandlung von Dysfunktionen der Bewegungsorgane. Die Techniken eignen sich dabei sowohl zur Schmerzlinderung, als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen.